Trepper ganz leise

„Was soll denn so ein Programm – wenn ich Trepper hören und live sehen will, dann will ich auch lachen!“


Stimmt. Zum Teil. Sie sollen sich gut unterhalten fühlen. Aber wissen Sie, wenn ich nach der Vorstellung noch im Theater, vor der Theke stehe, dann höre ich immer öfter: „Wissen Sie, am schönsten finde ich ja die ruhigen Texte.“ Und als ich mal vor ein paar Monaten einen ganzen Abend mit diesen Geschichten gemacht habe, hat die Resonanz mich umgehauen. Deshalb dieses Programm. Eben mal ganz leise.


Irgendwie hänge ich an diesen Texten. Wenn das Publikum, gerade noch in völlig ausgelassener Stimmung, dann ganz leise wird, still, ich auf der Bühne nur noch die Lüftung höre – das ist oft der schönste Moment des ganzen Abends.


Der Lumpen-Pit, die Frau vom Oster-Marsch, auch der Radetzkymarsch, Florian aus Hamburg und natürlich der Rhein und der Patron – ich freue mich, wenn Sie in das Programm kommen –
Ganz leise!